700 Spende für Silberstreifen e.V.

Am 3. Advent-Wochenende fand bei EDEKA Karavil in Obing ein kleiner adventlicher Glühwein- und Bosna-Verkauf statt. 2 Tage lang konnten sich Kunden vor oder nach dem Einkauf mit Bosna und Glühwein oder Punsch stärken. Außerdem gab es Weihnachtsgebäck und frische, handgemachte Schaumküsse. Am Tombola-Stand gab es viele kleine und große Preise zu gewinnen. Natürlich gab es ausschließlich Gewinnerlose.

Sedat Karavil lud die Wohngruppe der Lebenshilfe aus Großornach auf Glühwein und Punsch ein. Die Freude bei den hier riesengroß.

Insgesamt ergab der Verkauf von Getränken, Speisen und Losen einen Reinerlös von 602 €. Diesen Betrag rundete der Inhaber Sedat Karavil auf 700 € auf. Diese Summe wurde an den Verein Silberstreifen e.V. gespendet. Silberstreifen ist ein Verein zur Unterstützung und Förderung neurologisch kranker Kinder an der der kinderneurologischen Klinik in Vogtareuth.

Die 2. Vorsitzende Frau Ute Eckl nahm die Spende dankbar entgegen und erklärte, dass mit dem Geld unter anderem wichtige Therapien für die Kinder mit Therapie-Hunden oder -Pferden bezahlt werden, weil diese Kosten von Krankenkassen nicht übernommen werden.

Das Bild zeigt Adelheid Lucka und Leonita Gashi von EDEKA Karavil zusammen mit der 2. Vorsitzenden Ute Eckel von Silberstreifen e.V.

 

Zur Homepage von Silberstreifen e.V. :  www.silberstreifen.de

Chiemgau Lebenshilfe Werkstätten Homepage: clw-ggmbh.de

EDEKA Karavil